Posts

Alter Cruiser, neuer Gefährte

Bild
Der erste Advent ist so gut wie Geschichte. Ein trübes Novemberwochenende liegt hinter uns. Die Dörfer und Städte erstrahlen im vorweihnachtlichem Lichterglanz und überhaupt habe ich das Gefühl, dass die Menschen ihre Häuser und Wohnzimmer weihnachtlicher als in den letzten Jahren geschmückt haben. Das ist aber nur ein Gefühl, ich persönlich mag das sehr!  Mein Wochenende galt ganz dem defekten Electra 1 Beachcruiser, welcher nach einer Vollbremsung am letzten Tag unserer Fehmarn Umrundung, mit einem Defekt in der Hinterradnabe aufgeben musste. Naja, die Vollbremsung sollte damals cool werden, war sie dann aber nicht, weil sich die Schelle des Rücktritts löste und sich dadurch die Hinterradnabe verabschiedet hatte. Mein imponierender Gedanke meiner Kinderzeit, als wir Rücktritt-Vollbremsungen durch ganze Straßenzüge hingelegt haben, endete 30ig Jahre später am Abgrund einer Ostsee Düne. Wir hatten zumindest sehr viel Spaß an diesem besagten Fehmarn Nachmittag. Die Norderkundung der Ins

Lastenrad mit Pendix Antrieb

Bild
Ein besonderes Pendix Projekt, war der Anbau des beliebten E-Antriebes aus Zwickau, an einem Lastenrad. Da die Kabel bei einem Lastenrad besondere Längen erfordern, war das Ausmessen und die Planung im Vorfeld besonders wichtig. Letztendlich hat alles gepasst. Mit dem 500W Akku kann der Besitzer nun mit seinem ,,neuen" E-Lastenrad , noch größere Einkäufe bei noch weiteren Entfernungen transportieren.  Pendix machts möglich! Eine angenehme Woche wünscht Euer Alf von Ritzelzeit    

Fahrstil #29

Bild

Pendix, das zweite Leben der Bio-Bikes

Bild
In den letzten Wochen durfte ich mich glücklich schätzen und Bio-Fahrräder mit einem Pendix ausstatten. Alles unterschiedliche Projekte im Kundenauftrag für den ,,kultigsten Radladen im Südharz".  :-) Für all diejenigen welche mit den Worten Pendix und Bio-Bikes nichts anfangen können, hierbei handelt sich um Fahrräder ohne Motor und ein Pendix ist ein E-Nachrüstsatz für genau solche Fahrräder. Der derzeitige E-Bike Boom ist wahrhaftig ein Segen für die Fahrradbranche, die es in den letzten Jahrzehnten nicht immer einfach hatte.  Vor mehr als einem Jahr beschäftigte ich mich mit Nachrüstsätzen für normale Bikes. Mir tat es immer wieder leid, dass beim Neukauf eines Elektrorades, so viele zum großen Teil fast neue Fahrräder, im Schrottcontainer oder in der dunkelsten Ecke des heimischen Kellers, ein klägliches Ende fanden. Oft standen den Besitzern die Tränen in den Augen, so hatte doch ihr treuer Begleiter bisher gute Dienste geleistet.  Alternativen zum Umrüsten dieser Bikes auf

Zeit in Zeit

Bild
Was für eine wundervolle Jahreszeit! Auf dem morgendlichen Weg zur Arbeit muss man sich bereits ordentlich einpacken und abends kann man gut beleuchtet auf dem Heimweg, tief in der Dunkelheit versinken. Manch Einer mag das hassen, ich persönlich mag es. Es kehrt eine eigenartige Ruhe ein, eine Art Gemütlichkeit.  Die Wochenenden dienen mittlerweile für Projekte, welche man den ganzen Sommer vor sich hergeschoben hat. Angefangen von Renovierungsarbeiten in den eigenen vier Wänden, bis hin zur Umsetzung verschiedenster Fahrradprojekte. Der ein oder andere Fahrradfanatiker verschwindet nun bis zum Frühjahr im Bastelkeller und muss aufpassen, dass er Weihnachten nicht verpennt. Mein Wochenende galt dem Heranschaffen von Renovierungs-Utensilien, mit der gleichzeitigen Verknüpfung eines Besuches, bei einem Cruiserfreund in seinem Cruiser-Bastelkeller. Leider alles auf Abstand, aber das ist nun mal so in der jetzigen Zeit. Dieser kurze aber knackige Cruiser-Beachcruiser-Erfahrungsaustausch mi

Wenn die Jugend einmal baut ...

Bild
... dann baut sie richtig und das was dabei rausgekommen ist, kann sich wahrlich sehen lassen.  Glücklicherweise durfte ich heute als Vertreter eines coolen örtlichen Fahrradladens :-) , an der Eröffnung des MTB-Hometrails in Niedersachswerfen teilnehmen. Natürlich nur als Zuschauer, denn heute standen die wahren Helden im Mittelpunkt!   Beim Home-Trail Projekt handelt es sich um eine Strecke, welche Väter & Söhne, Töchter & Mütter, Töchter und Väter, Söhne und Mütter oder auch Mütter und Väter ... per Hand um die Sachswerfer Sportanlage gebaut haben. Allen voran der sportliche Leiter des SV Hannovera Heiko Hieronymus und Jugendkoordinator Norman Lehmann.  Initiator und Ideengeber war die Jugend selbst, welche in knapp zwei Jahren, jede freie Minute für den Bau der Strecke  investiert hat. Gebaut wurde in zwei Teilabschnitten. Im letzten Jahr begann das Projekt mit dem Bau der Startrampe sowie den ersten Hindernissen und in diesem Jahr erfolgte die Vollendung dieses mittlerweil

I Still Believe

Bild
Es ist Sonntagaben d und eigentlich findet an diesem Wochenende eine Kirmes statt, auf genau dem Dorf wo ich groß geworden bin. Kirmes bei uns ist wie einmal im Jahr Schlaflos im Sattel , wie Wacken in Wacken oder der Auftritt der Kastelruther Spatzen in Kastelruth. Es ist einfach alles was wir haben! Die Kirmes würfelt hier einmal im Jahr alles durcheinander. Am Kirmeswochenende ist es Scheissegal wer Du bist oder was Du hast, es wird gefeiert, getanzt, gesungen und einander respektiert. Fremde kommen als Fremde und gehen als Freunde. Menschen die sich das ganze Jahr nicht sehen, liegen sich drei Tage lang in den Armen und überhaupt ist es der Höhepunkt des Jahres. Meist sind am Samstagabend fast doppelt so viele Menschen im beheizten Festzelt, als es hier Einwohner gibt. Doch in diesem Jahr ist alles anders! Corona hat Deutschland fest im Griff und leider auch uns. Kein Festzelt, keine Feier, keine Bands, keine Kirmes und keine Begegnungen von Freunden.  Es gibt sicherlich schlimmere