Posts

Es werden Posts vom November, 2021 angezeigt.

Die November Bilderserie - eine Reise durchs Leben!

Bild
Die November Bilderserie hier bei Ritzelzeit, war eine Art ,,Reise durchs Leben". Was passt in einem Fahrrad-Blog zu solch einer Reise am besten dazu? RICHTIG, ein Fahrrad! In jedem Bild ist eine Botschaft ... und ...ein Fahrrad versteckt!  Reise - im Laufe des Lebens vollziehen wir viele Reisen. Die Reise in die Welt, die Reise zur Erkundung anderer Gebiete und manchmal auch die Reise in uns selbst!  Die Offenbarung - Wir lernen Dinge im Leben schätzen. Sei es Menschen, Gegenstände, eine Lebenseinstellung oder Genussmittel. Es kann aber auch ein gutes Buch, Abenteuer, die Musik oder eben ein Bier sein! Du selbst bestimmst was Deine Offenbarung ist! Sie wird Dich immer begleiten! Alt & verbraucht - das werden wir alle einmal sein! Die Spuren des Lebens hinterlassen Wunden und Narben. Schöne Momente beflügeln Dich, schmerzhafte Erfahrungen werden Dich still sein lassen.  Licht und Schatten , erklärt sich von selbst! Das Eine kann nicht ohne das Andere sein. Weiterentwicklung

Bild 7 von 7 - Abschied

Bild
Die Auflösung & die Geschichte zu dieser siebenteiligen Bilderserie, erfolgt in den nächsten Tagen! Also reinschauen oder Blog abonnieren!  Habt eine schöne Woche Euer Alf von Ritzelzeit

Bild 6 von 7 - Wärme!

Bild

Weiterentwicklung - Foto 5 von 7

Bild

Licht und Schatten - Bild 4 von 7

Bild

Lektion 3 von 7 - alt & verbraucht

Bild

Die Offenbarung! Bild 2 von 7 - 🍺

Bild

Tag 1 von 7 - Reise

Bild

Man kann ihn lieben oder hassen!

Bild
Man kann ihn lieben oder hassen, den NOVEMBER. Doch eines kann man ihm nicht strittig machen, er sorgt dafür, dass wir etwas mehr mit uns alleine zurechtkommen müssen! Er ist der Resetknopf des Kalenderjahres. Hier auf dem Land, da wo ich meist morgens im Nebel zur Arbeit starte um Stunden später nach Einbruch der Dunkelheit wieder nach hause zu kommen, gibt es viele einsame Stunden auf dem Fahrrad. Der einzige Lichtblick meines Weges ist unsere Kreisstadt, welche ich täglich durchqueren muss. Hier kann man hin und wieder die dunklen Gesichter, eingemummelt in den Kapuzen ihrer Parkas, erahnen. Mehr aber auch nicht. Dunkle Gassen, helle Plätze, grelle Scheinwerfer der entgegenkommenden Autos ... es gibt tatsächlich besseres. Meist bin ich froh, wenn ich am Ortsrand wieder in der geliebten Dunkelheit verschwinden kann. Dann wird es ruhig! Die Gedanken haben freien Lauf und der Blick ist starr auf den Lichtkegel der Lampe gerichtet. Lediglich das Rascheln des Feldweges gepaart mit dem K

Gedanken im Nebel

Bild
Und da stehe ich nun an einem nebligen, nasskalten Novembermorgen auf der Krimderöder Eisroad. Der Winter hält so langsam aber sicher Einzug und die Sonnenstunden verschwinden wie das Laub in den Pfützen des Feldweges. Dennoch hat diese Jahreszeit auch ihren Reiz! Die ersten Kilometer tun weh, danach überwiegt der Stolz den inneren Schweinehund überwunden zu haben. Und das Geilste .... Bald ist Wochenende! ritzel-direct von der Brücke Euer Alf von Ritzelzeit

Immer gegen den Strom

Bild
,,Immer gegen den Strom" sagte Jan, als er bei Kilometer Zwanzig in seine luftgetrocknete Bratwurst biss. Unsere Selbstversorger Tour quer durchs Eichsfeld, verlangte uns so ziemlich alles ab. Gefühlt fuhren wir ab Leinefelde stetig bergauf und ging es dann einmal bergab, sorgte der frische Wind von vorn, meist für Ernüchterung. Immer gegen Strom , galt heute auch für uns!  An uns vorbei zogen eilige Menschen auf ihren E-Bikes aller Gattungen. Oft überholten sie uns hektisch mit versteinertem, starren Blick. In meinen Gedanken hätte ich mir bei diesem Sturm, hin-und wieder auch einen Motor gewünscht. Aber keine Chance, sowas lösen wir heute anders. Aufrechte Sitzposition, strampeln mit Muskelkraft und das Gesicht lächelnd in den Wind drücken. Sind die Zweifel noch so groß  ,, Immer gegen den Strom" , auf einem Cruiser gibt es keine Eile!  So saßen wir zur Mittagspause direkt am Leine-Radweg. Ein windgeschützter Rastplatz auf glitzerndem Rasen in Mitten der November Sonne, lu

Die Preisverleihung

Bild
... des goldenen Stadtradel-Buttons ist im vollen Gange.  Dann, wenn er den letzten Teilnehmer erreicht hat, wird es eine Collage aller Gesichter der wohl verrücktesten Aktion des Jahres 2021 geben.  Für das kommende Jahr lasse ich mir auch wieder etwas für Euch einfallen.  Mag es Stadtradeln, Frostpendeln oder ,,einen Monat lang auf dem Hinterrad fahren" heißen ...es wird was kommen! P.S. Blog abonnieren! Euer Alf