Posts

Es werden Posts vom April, 2021 angezeigt.

Der Langsamkeit auf der Spur

Bild
Sonntag ist der schönste Tag der Woche, zumindest für mich! Nach einem ausgedehnten Frühstück wurden die Cruiser gesattelt, der Rucksack gepackt und schon ging es hinaus auf eine Runde durch die Landgemeinde. Bei herrlichstem Sonnenschein und endlich mal milden Temperaturen.  Die beiden restaurierten Beachcruiser hielten bis auf ein paar Kleinigkeiten, erwartungsgemäß durch. Ein Electra Sparker aus der Bucht und der Felt-V12 Schrottcontainer reife Straßenkreuzer, fegten durch die Landschaft in einer Geschwindigkeit, wie sie es nur ein Lanz Bulldog, in einer Schleichfahrt durchs Dorf, toppen könnte.  Ich sag's Euch .....,,cruisen" ......macht Spaß! Ich weiss nicht wie es Euch geht, aber es ist immer wieder bemerkenswert, dass einem die Home-Runde um den Kirchturm, immer wieder vergegenwärtigt, wie schön es doch hier in der Heimat ist. Vorbei an Feldern, gepaart mit dem Beach-Feeling der Kiesgewässer ala Golene Aue, durch gepflegte Dörfer hindurch bis zur vertrauten Bank, dort w

Der Sparker aus der Bucht

Bild
wird für einen liebevollen Menschen derzeit gepimmt! Wochenlang hat die Suche nach genau solch einem Electra Sparker gedauert. In einer Nacht und Nebel Aktion wurde er mitten in der Woche bei Ebay entdeckt, schnell gesichert, überführt, bezahlt und in die Werkstatt geholt. Schnell muss man sein, denn gut erhaltene Cruiser werden rar. Grund hierfür ist unter anderem, dass die Cruiser Kultschmiede Electra, ihr Angebot in den letzten Jahren immer mehr zurückgefahren hat.  Das ist wohl der Lauf der Dinge, in Zeiten wo der Fahrradmarkt rasant wächst und immer mehr neue Fahrradgattungen den Markt dominieren.  Das schnelle Geld macht man schließlich nicht mit Chopperfahrrädern! Und auch neue Beachcruiser sind mittlerweile Mangelware.  Die Hersteller die diese Nummer jetzt noch durchziehen,  haben sich jedoch auf Beachcruiser und Zubehörteile spezialisiert. Es gibt nicht viele, aber es gibt sie!  Hierauf gehe ich demnächst noch Näher ein. Für den Beachruiser-Fan bedeutet dies,  Daumen drücken

Der Frühling kann kommen

Bild
Auch wenn der Winter ab morgen noch einmal Einzug hält, so kann man gut beobachten, wie sich die Natur entwickelt.  Knospen an Sträuchern und Bäumen, die ersten Blümchen kämpfen sich am Waldboden durchs Dickicht der alten, bereits vergammelten Blätter. Für mich kann der Frühling nun wirklich kommen! Hier noch ein paar Bilder der zweiten Testfahrt mit dem Giant Trance-E. Einen kleinen Bericht hierzu wird es demnächst auf Ritzelzeit geben! Euch eine schöne Woche Alf von Ritzelzeit Info - Post direkt per App (Google Pixel 5)

Morgens kommt meist die Ernüchterung

Bild
Und da kommst Du wenige Stunden nach Deinem letzten Post ... an genau diesem Ort vorbei!  Einen schönen Tag wünscht Alf von Ritzelzeit

Aufgeben ist keine Lösung!

Bild
Dieser Banner verursachte in dieser Woche zu viele Emotionen in mir.  Es geht um Schlaflos im Sattel , eine Radsportveranstaltung,  welche Corona niemals ...aber auch NIEMALS zum Opfer fallen darf! Überhaupt deckt Corona derzeit zu viel Ungerechtigkeit auf! Haltet fest an dem was Ihr liebt,  vertraut auf Euer Herz, denkt und unterstützt Diejenigen,  die den Laden hier am laufen halten (Grundversorgung!) und kümmert Euch um die Menschen,  welche es am nötigsten haben! Ich jedenfalls werde mich jetzt um einen 89 jährigen Lieblingsmenschen kümmern,  welcher bis heute ... trotz Anmeldung ... noch immer auf seine erste Impfung wartet!  Und das bei 11,5 Mio Geimpften ? * Sorry ...  Aber es beschäftigt mich sehr! Danke für Euer Verständnis,  Danke Phaty für den Banner Danke an das Team um SIS fürs KÄMPFEN, und ein Danke für alle die, die bis zum Hals in der Scheiße stecken und trotzdem Durchhalten! Euer ALF von Ritzelzeit *Quelle ZDF.de

Pendix Härtetest - 1000 Kilometer durch den Winter

Bild
Im ersten Teil meiner Pendix Testreihe, geht es um die Verlässlichkeit und Robustheit des Pendix. Angebaut wurde der E-Nachrüstsatz aus Zwickau, an einem Beachcruiser mit 3 Gängen und Rücktritt! Ich weiss, da gibt es definitiv geilere Fahrräder für einen Pendix Test ...aber eigentlich auch nicht! Denn ein altes Rad zu neuem Leben erwecken, ist eine Einstellungssache und auch dafür ist der Pendix gedacht! So wurde im Autofreien Januar aus dem Beachcruiser, ein Cruiser mit fetten Reifen und Spikes, da es die Bedingungen erforderten. Letztendlich lernt man nie aus und das ist auch bei den Erfahrungen mit dem Pendix so.  Lediglich auf die Reichweite möchte ich in dem ersten Fazit nicht eingehen! Es wäre unfair ... denn fette Reifen mit Spikes, eine 3 Gang Nabenschaltung bei der jegliche Trittfrequenz fehlt und auch die eisigen Bedingungen der letzten Monate, beeinflussen immer die Reichweite und sind eines realen Testes unwürdig! ABER eines vorweg, 50 Kilometer mit ein paar Hügeln, kam ic

Ritzelpause ohne Pause

Bild
oder so in der Art. Die Pause war eigentlich gar keine Pause, denn im Radladen stand das Osterfest vor der Tür, gepaart mit gutem Wetter, eine Herausforderung welche in jedem Jahr erst einmal gemeistert werden muss.  Tatsächlich liegt mein letzter Beitrag stand heute, zwei Wochen zurück und es wird tatsächlich mal wieder Zeit, für die Ankündigung neuer Ritzelzeit Projekte. Denn trotz der täglichen Arbeit im Radladen, ergaben sich auch so noch einige Dinge in meinem Fahrradleben, an denen ich Euch unbedingt teilhaben lassen will.  Da wären beispielsweise der 1000 Kilometer Pendix Erfahrungsbericht, das Pimpen eines gut erhaltenen und günstig bei Ebay geschossenen, in die Jahre gekommenen Electra Sparker sowie eine Testfahrt mit dem neuen Giant Trance X E+3.  Bleibt dran und schaut immer mal hier vorbei ....oder... klickt einfach auf abonnieren (oben) oder folgen (Follower -links im Menu) um automatisch über neue Beiträge informiert zu werden. Ich würde mich sehr freuen! Euer Alf von Rit