Ritzelpause ohne Pause



oder so in der Art. Die Pause war eigentlich gar keine Pause, denn im Radladen stand das Osterfest vor der Tür, gepaart mit gutem Wetter, eine Herausforderung welche in jedem Jahr erst einmal gemeistert werden muss. 

Tatsächlich liegt mein letzter Beitrag stand heute, zwei Wochen zurück und es wird tatsächlich mal wieder Zeit, für die Ankündigung neuer Ritzelzeit Projekte. Denn trotz der täglichen Arbeit im Radladen, ergaben sich auch so noch einige Dinge in meinem Fahrradleben, an denen ich Euch unbedingt teilhaben lassen will. 

Da wären beispielsweise der 1000 Kilometer Pendix Erfahrungsbericht, das Pimpen eines gut erhaltenen und günstig bei Ebay geschossenen, in die Jahre gekommenen Electra Sparker sowie eine Testfahrt mit dem neuen Giant Trance X E+3. 

Bleibt dran und schaut immer mal hier vorbei ....oder... klickt einfach auf abonnieren (oben) oder folgen (Follower -links im Menu) um automatisch über neue Beiträge informiert zu werden.

Ich würde mich sehr freuen!

Euer Alf von Ritzelzeit



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Einzelkämpfer 2020

Bikepacking