Ein Hurricane fegt durch das Land



wisst Ihr was mir in letzter Zeit aufgefallen ist? 

Mit Panik-Überschriften scheint die Presse derzeit das meiste Geld zu verdienen. Anders kann ich mir diese verunsicherte, zum Teil dunkle Welt, welche mich jeden Tag auf den unterschiedlichsten Kanälen begrüßt...nicht mehr erklären. 

Also mache ich mit und haue doch gleich mal hier auf Ritzelzeit einen raus! 

,,Ein Hurricane fegt durch das Land"

Soll ja bekanntlich gut funktionieren. 

Vielleicht bekomme ich ja schon morgen einen lukrativen Werbevertrag, um anschließend meine Seele zu verkaufen? :-)

Ironie schnell bei Seite geschoben...

Was für eine Überschrift...Ein Hurricane welcher durchs Land fegt...wem es da nicht schaudert? 

Dabei ist der Hurricane um den es hier geht, alles andere als negativ belastet. Er gehört dem Jan, einem guten Kumpel aus Kassel, Euch vielleicht noch aus diesem Beitrag bekannt. 

Jan hat so einige großartige Projekte in seiner Rabbitshedge Garage am Start.

Diesmal ein Hurricane aus dem Hause Ruff, noch im Rohzustand, so wie er im Auge des Schweissbrenners das Licht dieser Welt erblickte.

 Das ist der Prototyp von dem, was irgendwann durch die Straßen Deutschlands fegen wird. 


Nehmt Euch also in acht, dass kann nur großartig werden! 

Vielen Dank Jan das Du uns an diesem Projekt teilhaben lässt 

und vielen Dank auch an alle Leser...schön das es Euch gibt!


Eine Gute Nacht wünscht mit positiven Gefühlen trotz negativ belasteter Überschrift...

Euer Alf von Ritzelzeit

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Einzelkämpfer 2020

Pendix, das zweite Leben der Bio-Bikes