Motivation



 ...kann ein Arschloch sein. 
Da hilft kein gut Zureden, kein Geldschein und kein Stück Erdbeerkuchen,.
Lediglich der Gedanke, dass man gleich irgendwo mitten im Wald 
mit einem Airbus abgeholt wird. 
Das bleibt die einzigste Hoffnung! 
Nützt aber nichts, mit diesem Trikot hat man das Durchhalten quasi vererbt bekommen.
Abputzen, Kopf hoch, weiter gehts!
Ich jedenfalls bin sehr Stolz darauf, dass dieses Trikot, 
welches mir vor zehn Jahren zum letzten mal gepasst hat,
mit Julius einen würdigen Nachfolger gefunden hat!

Hoch lebe die Liebe in jeglicher Hinsicht!

Mit diesen Gedanken zur Nacht...
 verabschiedet sich ins Bett

Euer Alf von Ritzelzeit




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Einzelkämpfer 2020

Pendix, das zweite Leben der Bio-Bikes