Eurobike - ritzel-direct von der Messe

9.30uhr einmal durch die Messe für den Presseausweis und dann endlich die legendäre Bloggerbase erreicht. Am meisten hat mich das Wiedersehen mit Gunnar Fehlau vom pdf ( Pressedienst Fahrrad) gefreut. 
10.00uhr - Weiter im Programm mit den Neuheiten von Busch & Müller. Ich persönlich bin mit Bumm groß geworden und es kommt eh nix anderes an mein Bike. Interessant ist die Weiterentwicklung der Produkte, sei es Kurvenlicht, die neuen Spiegel für mehr Ausleuchtung auf der Fahrbahn oder die Leuchtdauer ... Bumm macht das alles sehr, sehr gut! 
10.30 uhr - jetzt geht's in die Hallen der Begierde! Ein Paradies für Biker und nun... Termine, Termine, Termine und Kaaaaafffeeee bis der Arzt kommt.
12.00uhr - Ruff Cycles, mein persönlich wichtigster Termin. Die Cruiserschmiede aus Regensburg mit dem Barni, immer wieder ein Erlebnis! Viele neue Infos und dann ....der neue 26 Zoll BIGGIE. Ich bin Schockverliebt!
15.00 uhr - Eine wahnsinnige Fülle an Informationen, Neuigkeiten und Innovationen überrollen uns teilweise. Einfach Irre. 
Messe ist Kampf! Aus Minuten werden Stunden und aus Stunden werden Tage. Die Zeit rennt!
16.00uhr - Jetzt heißt es sammeln auf der Blogger Base und dann geht's zum gemeinsamen Rundgang. 
Als erstes steht ein Besuch bei SKS Germany an. Produkte welche tatsächlich nachhaltig und Made in Germany gebaut werden. 
Dann weiter zu Centurion mit dem neuen No Pogo R25i, einem limitierten E-MTB.
Coboc Electric Bikes ist unser nächster Anlaufpunkt.
Frau Horch steht Rede und Antwort zu den aktuellen Modellen. Leichte urbane E-Bikes aus Heidelberg, mit einem eigens entwickelten Coboc Hinterradantrieb. Die Reichweite beträgt im Schnitt 70-100km.
Bosch darf niemals fehlen. Das smarte System wurde vom Bosch PR Team vorgestellt. Reichweite ist immer und überall ein Thema!
Zu guter letzt führt uns unser Blogger Rundgang zum Hersteller Cyklaer und Storck. Vorgestellt wurden schnelle Bikes mit  Fazua Motor und E-MTB's, welche per Sachs Antrieb mit 110Nm fortbewegt werden.
17.17uhr - Ende im Gelände mit der ritzel-direct Live-Schaltung aus Friedrichshafen. Zurück ging es dann mit Oskar einmal quer durchs Messegelände und wir stellten einmal mehr fest, wie sehr wir doch ,,Schlaflos im Sattel" vermissen ! 😉😅
Ein großes Dankeschön an Gunnar mit seinem PDF-Team und allen Helfern der Blogger Base sowie dem Jörg von Zweirad Illhardt.

Euer Alf von Ritzelzeit

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wenn alles gut wäre! SIS @ Home 2021

Ride & Swim Pilgerreise

Pendix, das zweite Leben der Bio-Bikes