Was Störtebecker mit SIS zu tun hat

 


...nämlich nichts...wobei das auch nicht ganz stimmt! Aber lest selbst!

Im letzten Jahr um diese Zeit, liefen die Vorbereitungen unserer Fatbiketour zu SIS@Home in die Pfalz, auf Hochtouren. Es wurden die Bikes Probe gepackt, Equipment getestet und trainiert was das Zeug hielt. SIS 2020 fand nicht statt, aber wir hatten alles was man SIS technisch haben konnte. Freunde, gute Gespräche und Erlebnisse welche man niemals vergessen wird. Ich werde niemals den legendären Vollmond um Mitternacht an der Erdbeertal Schranke (Bild oben) vergessen oder auch nicht die lebensmüden Piloten, welche im Tiefflug an einem ganz normalen Freitagnachmittag, die Ballon-Herzen kurz hinterm Weiher abwarfen. 

Einen großen Anteil an diesem ....unserem....Sommermärchen, hatte der zweite Mann links im Bild, mit dem Namen Phaty! Er war es, der mir vor 12 Jahren nach einem Bewerbungsschreiben im Eingangradforum, die ersten Startplätze für mein Team mit dem legendären Namen ,,Auebiker"  durchgewunken hat und uns Allen im Tal der Liebe, einen Platz der inneren Ruhe geschaffen hat. Jedes Jahr war die Nacht von Donnerstag auf Sonntag, der Höhepunkt aller Fahrradidioten.  Dadurch entstanden im Laufe der Jahre viele Freundschaften, welche bis heute Bestand haben und auch im Leben nach SIS .... weiter bestehen werden! 

Es wird nicht einfacher, aber einfacher hatte es Klaus Störtebecker damals auch nicht :-) 


 Alles Gute zum Geburtstag Phaty!


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Einzelkämpfer 2020

Pendix, das zweite Leben der Bio-Bikes

Wenn die Jugend einmal baut ...